Herzlich willkommen!

Das Regensburger Kinderzentrum St. Martin ist ein ärztlich geleitetes sozialpädiatrisches Zentrum. Wir behandeln Kinder und Jugendliche aller Altersstufen, die mögliche oder vorhandene Störungen in ihrer Entwicklung, Behinderungen oder chronische, insbesondere neurologische Erkrankungen aufweisen. Unsere Tätigkeit erfolgt ambulant.

Wichtig sind uns die Unterstützung der ganzen Familie und die Betreuung durch verschiedene spezialisierte Berufsgruppen (Kinder- und JugendärztInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen) im interdisziplinären Team. Wir begleiten langfristig, oft über viele Jahre hinweg, mit festen Ansprechpartnern.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Fähigkeiten Ihrer Kinder entdecken und diese fördern. Dabei suchen wir die enge Zusammenarbeit mit Ihren behandelnden ÄrztInnen und TherapeutInnen sowie mit Kindergarten oder Schule.

Unsere SozialpädagogInnen bieten Ihnen eine Sozialberatung zu verschiedenen Themen an.

Vortrag: Die Entwicklung eines 4-jährigen Kindes

In Zukunft soll im gesamten Stadt- und Landkreis Regensburg das Screening- Verfahren GESIK eingeführt werden. Somit soll die Schuleingangsuntersuchung des Gesundheitsamtes schon bei Kindern im Alter von 4 Jahren durchgeführt werden, um früher notwendige Interventionen einleiten zu können.


Doch was kann ein Kind im Alter von 4 Jahren in den Bereichen Motorik, Kognition, Sprache, Sozialverhalten und emotionalesVerhalten?

Unser Vortrag richtet sich vor allem an Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Sozialpädagog*innen und Heilpädagog*innen, die mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren arbeiten.


Termin:

Dienstag, 21.04.2020 um 17.00 Uhr im Konferenzraum des Regensburger Kinderzentrum St. Martin

Anmeldung: siehe Flyer