Herzlich willkommen!

Das Regensburger Kinderzentrum St. Martin ist ein ärztlich geleitetes sozialpädiatrisches Zentrum. Wir behandeln Kinder und Jugendliche aller Altersstufen, die mögliche oder vorhandene Störungen in ihrer Entwicklung, Behinderungen oder chronische, insbesondere neurologische Erkrankungen aufweisen. Unsere Tätigkeit erfolgt ambulant.

Wichtig sind uns die Unterstützung der ganzen Familie und die Betreuung durch verschiedene spezialisierte Berufsgruppen (Kinder- und JugendärztInnen, PsychologInnen, TherapeutInnen) im interdisziplinären Team. Wir begleiten langfristig, oft über viele Jahre hinweg, mit festen Ansprechpartnern.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Fähigkeiten Ihrer Kinder entdecken und diese fördern. Dabei suchen wir die enge Zusammenarbeit mit Ihren behandelnden ÄrztInnen und TherapeutInnen sowie mit Kindergarten oder Schule.

Unsere SozialpädagogInnen bieten Ihnen eine Sozialberatung zu verschiedenen Themen an.

Jahr 2017 .

Fortbildung zum Thema Autismus am 09.03.18 von 9.00-17.30 Uhr :

Fort-/Weiterbildung
Einführung in Diagnostik, Erscheinungsbild sowie praktische Anwendung effektiver Therapiemethoden (Verhaltenstherapie, TEACCH, PECS) für (therapeutische) Fachberufe

Wald erleben mit allen Sinnen

Pressemeldung
„Mia war schon beim ersten Mal Abholen voller Begeisterung. Sie hat nur so gesprudelt und von all den Eindrücken erzählt.

FAMOSES: Ein Kurs für Eltern von Kindern mit Epilepsie, 25.11.- 26.11.2017

Fort-/Weiterbildung
Wir bieten in Kooperation mit der Epilepsie Beratung Regensburg ein Schulungsprogramm für Familien mit Epilepsierkrankung ihrer Kinder an. Eltern können in diesem Kurs ihr Wissen über die...

23. Regensburger Epilepsieseminar am Samstag, 21.10.2017 von 8.45- 14.30 Uhr

Fort-/Weiterbildung
23. Regenburger Epilepsie- Seminar beleuchtet Herausforderungen & Grenzbereiche im neuropädiatrischen Alltag

Gemeinsam einen guten Weg finden: Sozialberatung am Kinderzentrum St. Martin

Neues
Bei Ihrem Kind ist eine Entwicklungsverzögerung oder eine Behinderung festgestellt worden? Ihre Tochter, Ihr Sohn hat sich vielleicht nicht so entwickelt wie andere Kinder in ihrem bzw....
Zeige 1 - 5 von 8 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 5
von 2